Organisatorische Hinweise
Wo geht´s zum Jukas?
Team
Newsletter
Abonnieren
Bibliothek / Studien
Studien online
Eigenstudien Jukas
Downloads
Vorträge und Seminare
Tagungen
Privacy
Sponsoren
Förderungen
Partner
Links
Verein
Jugendherberge

Jukas
   

Kategorie 

Lebenswelten von Migrantinnen und Migranten
Die Vielfalt der Menschen mit Migrationshintergrund verstehen - Kurzseminar

Termin/e:
29.01.2019 - 29.01.2019
 


Ziel und Inhalt: 
Am Beispiel der neuen Sinus-Migrantenmilieus für Deutschland wird in diesem Kurzseminar die Vielfalt der Lebenswelten von Migrantinnen und Migranten dargestellt, um anschließend Konsequenzen für die eigene Praxis abzuleiten.
Migrantinnen und Migranten unterscheiden sich nicht nur nach Herkunft, Sprache und Religion. Genauso wie in der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund gibt es ein breites Spektrum der sozialen Lage sowie der Werte und Zukunftsvorstellungen. Bei manchen ist das Zugehörigkeitsgefühl zur Herkunftskultur stark ausgeprägt, andere haben ein bi-kulturelles Selbstverständnis oder eine post-integrative Perspektive.
Lassen sich Angebote zur Inklusion, Integration, Beteiligung und Bildung besser gestalten, wenn sie sich eher an Werten und Lebensstilen, als an Herkunftskultur, Nationalität oder Religion orientieren? Oder gibt es Migrantinnen und Migranten, für die der Zugang über Nationalität und Religion besonders wichtig ist?
Um diese und weitere Fragen aus der Praxis wird es im Kurzseminar gehen. Basis dafür ist ein ausführlicher Überblick zu den aktuellen Forschungsbefunden aus Deutschland.

Zielgruppe: 
Mitarbeiter/innen der Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, Erzieher/innen, (Sozial)Pädagog/innen, Sozialassistent/innen, Lehrpersonen, Bildungsverantwortliche, Kulturschaffende, Verantwortliche für Integration und Inklusion und Interessierte

Teilnehmerzahl: 
10 – 20

Ort: 
Jugendhaus Kassianeum, Brixen

Zeit: 
Dienstag, 29. Jänner 19, 18.00 – 21.00 Uhr

Beitrag: 
50,00 Euro
Alle Frühbucher/innen, die sich bis 15.09.18 verbindlich samt Einzahlung anmelden, kommen in den Genuss des Frühbucherbonus von 10 % und zahlen somit 45,00 Euro.

Referent: 
Peter Martin Thomas
, Stuttgart. Der Diplompädagoge ist Leiter der SINUS:akademie und anerkannter Jugendforscher in Deutschland. Er war rund 20 Jahre in der offenen und verbandlichen Jugendarbeit aktiv. Als Supervisor und Organisationsentwickler begleitet er nach wie vor Vereine und Einrichtungen der Jugendarbeit

Anmeldeschluss: 
Dienstag, 22. Jänner 19

 

Online anmelden


akt. 31.08.2013  


   
 TOP  
Seite drucken

Brunogasse 2, I – 39042 Brixen, Tel: +39 0472 279999, Fax: +39 0472 279998 | email | Impressum |