Newsletter
Bildungshaus Jugendhaus Kassianeum

Datum: 22.02.2018

Webseite: http://www.jukas.net

Newsletter abbestellen:

******

 

 

Jugendhaus Kassianeum Jukas

Brunogasse 2

I-39042 Brixen

Tel.  +39 0472 279 923

Fax. +39 0472 279 998
E-Mail:
bildung@jukas.net

 

Inhalt:

 

·    Aquarellmalerei – Erste Schritte zum eigenen Bild. Werkstatt für Anfänger/innen
Samstag, 10. März

·    Vom Schatten- zum Sonnenkind. Den Selbstwert Jugendlicher stärken. Seminar

Donnerstag, 15. März bis Freitag, 16. März

·    Lärche & Lerche: Segreti del bosco. Natur- und Waldpädagogik mit Sprachförderung. Seminar
Freitag, 16. bis Samstag, 17. März

·    Trauer und Verlust in Büchern und Geschichten. Hilfen und Angebote in einer schweren Zeit. Seminar
Samstag, 17. März

·    Klara lernt sprechen. Ein Praxisseminar zum lebendigen Spiel mit Handpuppen
Samstag, 17. März

„Überall findet sich etwas zum Freuen, Lernen und Tun.“
Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), deutscher Dichter der Klassik

Aquarellmalerei – Erste Schritte zum eigenen Bild. Werkstatt für Anfänger/innen
Samstag, 10. März, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr
Wir lernen in dieser Werkstatt verschiedene Arten des Farbauftrages kennen und welche Rolle die Papiersorte dabei spielt, auch welche Pinseltechniken möglich sind und wie man Strukturen malt. Wir beginnen mit leichten Grundübungen. Schritt für Schritt werden wir uns an einfache Motive heranwagen. Auch experimentelle Techniken und einige Tricks werden in diesem Kurs vorgestellt.

Details

Vom Schatten- zum Sonnenkind. Den Selbstwert Jugendlicher stärken. Seminar
Donnerstag, 15. März, 9.00 – 12.30 und 13.30 – 18.00 Uhr
Freitag, 16. März, 9.00 – 12.30 und 13.30 – 16.00 Uhr
Im Seminar wird ein Ansatz vorgestellt, mit dessen Hilfe das Selbstwertgefühl auf eine einfache und effiziente Weise erfasst und gestärkt werden kann. Der Ansatz ist auch hervorragend für Jugendliche geeignet, weil er pragmatisch, sehr strukturiert, kreativ und spielerisch ist. Es geht darum, sein sogenanntes „Schattenkind“ mit seinen negativen Glaubenssätzen, persönlichen Stärken, Ressourcen, Werten und ganz wichtig: den Schatzstrategien – also positiven Verhaltensweisen, die zum Gelingen von zwischenmenschlichen Beziehungen beitragen.

Details

Lärche & Lerche: Segreti del bosco. Natur- und Waldpädagogik mit Sprachförderung. Seminar
Freitag, 16. März, 14.00 – 18.30 und 19.30 – 21.30 Uhr
Samstag, 17. März, 9.00 –17.30 Uhr
Der Schwerpunkt bei diesem sehr praxisorientierten Seminar liegt auf der Vermittlung von Methoden, die sich ohne aufwändigere Vorbereitung in der Arbeit mit verschiedenen Altersgruppen anwenden lassen. Wertvolle Tipps werden fein dosiert zwischen die spielerischen, forschenden und kreativen Aktivitäten gestreut. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf Förderung von Sprache in der Natur gelegt.

Details

Trauer und Verlust in Büchern und Geschichten. Hilfen und Angebote in einer schweren Zeit. Seminar
Samstag, 17. März, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr
In der Trauer ist es wichtig, innezuhalten und sie zuzulassen. In diesen schwierigen Stunden können auch Bücher und Texte auf der Suche nach Sinn, Kraft und Orientierung unterstützen. Gemeinsam tauchen wir ein in Bilder und Texte für Kinder und Erwachsene, die geeignet sind, Trost und Zuversicht zu spenden.

Details

Klara lernt sprechen. Ein Praxisseminar zum lebendigen Spiel mit Handpuppen
Samstag, 17. März, 9.30 – 13.00 und 14.00 – 17.30 Uhr-
In diesem Seminar soll jeder und jedem die Möglichkeit geboten werden, im Spiel verschiedene Handpuppen und damit verschiedene Charaktere auszuprobieren. Dabei kann mit unterschiedlichen Stimmlagen und Charaktereigenschaften jongliert werden. Im Rollenspiel entdecken wir die Lebendigkeit der Handpuppen und erfahren die Wirkung der Gestik, Mimik, Stimme und Sprache.

Details

Mit freundlichen Grüßen

 

Das Jukas-Bildungs-Team

Helene Leitgeb, Daniela Ploner, Daniela Kirchler, Angelika Mahlknecht und Ingrid Fischnaller

 

Dieser Newsletter wird herausgegeben von:

Bildungshaus Jugendhaus Kassianeum / Brunogasse 2 / I-39042 Brixen / Tel. +39 0472 279 923 / Fax. +39 0472 279 998

 

Verantwortlicher Herausgeber: Silvia Zanotto, Verein Jugendhaus Kassianeum. Alle Informationen sind  ohne  Gewähr.

 

Wenn Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchten,

klicken Sie bitte hier: ******