Newsletter
Bildungshaus Jugendhaus Kassianeum

Datum: 05.10.2018

Webseite: http://www.jukas.net

Newsletter abbestellen:

******

 

 

Jugendhaus Kassianeum Jukas

Brunogasse 2

I-39042 Brixen

Tel.  +39 0472 279 923

Fax. +39 0472 279 998
E-Mail: bildung@jukas.net

 

Inhalt:

 

·    Die bewährtesten Rezepte der Kräutermedizin. Werkstatt
Dienstag, 23. Oktober

·    Jugendkulturen – Zwischen Kommerz und Engagement. Seminar
Mittwoch, 24. Oktober bis Donnerstag, 25. Oktober

·    Was macht das Zebra unter den Bremer Stadtmusikanten? Mal- und Buchwerkstatt für Familien
Freitag, 26. Oktober

·    Den Rücken stärken mit der Feldenkrais-Methode. Tageskurs
Samstag, 27. Oktober

·    Genähte Körbe aus Gräsern und Kräutern. Naturwerkstatt
Samstag, 3. November

„Ein guter Geist und ein gutes Herz sind immer eine hervorragende Kombination.“
Aus Uganda

Die bewährtesten Rezepte der Kräutermedizin. Werkstatt
Dienstag, 23. Oktober, 18.00 – 21.00 Uhr
Es sind Rezepte von Heilsalben, Kräuteressenzen, Pulvermischungen und vielem mehr. Sie helfen uns, unzählige kleine und größere Wehwehchen zu lindern, auszukurieren oder noch besser, vorzubeugen. Zwei Rezepte werden wir gemeinsam herstellen und können mit ausführlichen Unterlagen mit nach Hause genommen werden.

Details

Jugendkulturen – Zwischen Kommerz und Engagement. Seminar
Mittwoch, 24. Oktober, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr
Donnerstag, 25. Oktober, 9.00 – 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr
Die Zahl jugendlicher Lebensstile wächst explosionsartig. Fluktuation scheint das einzige Kontinuum im Meer jugendlicher Subkulturen zu sein… Doch sind die jugendlichen Lebenswelten wirklich ein einziges Chaos? Oder gibt es doch ungeschriebene Regeln, Steuerungsprozesse, Logik und handfeste materielle Interessen? Existieren Gemeinsamkeiten zwischen den vordergründig so verschiedenen Stilen der Punks und Skinheads, den Hardrockern der 70er Jahre und den Metallern der Jetzt-Zeit?

Details

Was macht das Zebra unter den Bremer Stadtmusikanten? Mal- und Buchwerkstatt für Familien mit Kindern ab 5 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern, Tanten, Onkeln…
Freitag, 26. Oktober, 15.00 – 17.45 Uhr
Ein einfaches Blatt Papier verwandelt sich in ein Buch! Zauberei? Ein magisches Spiel – ein Meer an Farben! Rund um das Grimms-Märchen der Bremer Stadtmusikanten entstehen kleine und große Bücher mit Mund und Nasen, Pop-Ups, gefaltete Bücher oder im Zick-Zack. Bücher zum Anschauen, Greifen, Entdecken, für alle Sinne, die mit unterschiedlichen Formen spielen, mit Zeichen, Farben und Materialien.

Details

Den Rücken stärken mit der Feldenkrais-Methode. Tageskurs
Samstag, 27. Oktober, 10.00 – 13.00 und 14.00 – 17.00 Uhr
Durch das Wiedererleben der kindlichen Bewegungsentwicklung in Lektionen aus der Feldenkrais-Methode stärken wir unseren Rücken für einen aufrechten und sicheren Gang und verbessern die gesamte Beweglichkeit. Während des Kurses erlernen wir ein kleines Körpertraining, das jeden Tag zuhause geübt werden kann, um Kraft und Beweglichkeit des Rückens zu erhalten und Schmerzen vorzubeugen.

Details

Genähte Körbe aus Gräsern und Kräutern. Naturwerkstatt
Samstag, 3. November, 9.00 – 12.30 und 13.30 – 17.00 Uhr
In dieser Werkstatt wird gezeigt, wie aus getrockneten Pflanzen dekorative und nützliche Körbe entstehen. Die uralte Technik des Wickelns und Vernähens ist bei uns weitgehend in Vergessenheit geraten. Wir lassen sie wieder neu aufleben und nähen mit Baumwollschnur und dicker Nadel außergewöhnliche Körbe.

Details

Mit freundlichen Grüßen

 

Das Jukas-Bildungs-Team

Helene Leitgeb, Daniela Ploner, Daniela Kirchler, Angelika Mahlknecht und Ingrid Fischnaller

 

Dieser Newsletter wird herausgegeben von:

Bildungshaus Jugendhaus Kassianeum / Brunogasse 2 / I-39042 Brixen / Tel. +39 0472 279 923 / Fax. +39 0472 279 998

 

Verantwortlicher Herausgeber: Silvia Zanotto, Verein Jugendhaus Kassianeum. Alle Informationen sind  ohne  Gewähr.

 

Wenn Sie diesen Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchten,

klicken Sie bitte hier: ******